Ein Besuch im TerraZoo Rheinberg

Hallo liebe Freunde von gottrand-tierfotografie,

meine Name ist Frank Gottrand und ich fotografiere schon seit etlichen Jahren. Meine liebe zur Zoo- und Tierfotografie habe ich aber erst seit kurzer Zeit entdeckt.
Ich komme aus Duisburg und könnte euch jetzt den schönen Duisburger Zoo vorstellen aber ich vermute viele von euch kennen diesen schon und deswegen ist meine Wahl auf den TerraZoo aus Rheinberg gefallen. Über den Zoo Duisburg berichte ich euch zu einem späteren Zeitpunkt.
Der TerraZoo ist ein modernes Reptilienhaus das ca. 100 Tierarten beherbergt. Hochgiftige Schlangen aus aller Welt, Nilkrokodile, Vogelspinnen, Frösche  und die verschiedensten Arten von Echsen sind dort zu sehen. Alles in allem ca. 400 Tiere.
Wenn Ihr den Eingang des TerraZoos hinter euch gelassen habt seht ihr sofort eine Mississipi-Alligatorin. Das besondere an Ihr ist das sie ein Albino ist. Eine wunderschöner weiße Alligatorin.
Albino-Alligatorin sind sehr selten. Dieser ist der einzige der in Deutschland zu sehen ist.

Danach kommt ihr in den Haupt-Showroom.
Alle Terrarien sind wirklich von mindestens drei Seiten aus einsehbar. Das ist für uns Fotografen natürlich paradiesisch. Man hat genug Platz um auch mal länger an einem Terrarium zu verweilen und dort auch ein Stativ zu nutzen. Die Ausstattung der Terrarien ist wirklich sehr hochwertig und der Natur nachempfunden.
Die Pflanzen dort sind alle echt.

Ein kurzer Auszug von Tieren die Ihr im TerraZoo findet:

Grüne Mamba, Schwarze Mamba, Inlandtaipan, Chinesische Krokodilschwanzechse, Nashornleguan, Gelbwangenschmuckschildkröte, Vogelspinnen und viele Reptilienarten.

Die Gelbwangenschmuckschildkröte ist eine ganz besondere Schildkröte. Sie ist ein siamesischer Zwilling und besitzt zwei Köpfe. Das nennt man Dezephalie.

Zwei Nilkrokodile aus dem Zoo Duisburg haben im TerraZoo Rheinberg ebenfalls ihr zu Hause gefunden.

Die Tierpfleger sind alle wirklich sehr nett und hilfreich. Beantworten gerne Fragen zu den einzelnen Tieren die nicht durch die entsprechenden Schildern an den Terrarien beantwortet werden.
Nach einem langen Tiershooting könnt ihr im Rattlesnake Café eine Pause einlegen und euren Besuchstag in Ruhe ausklingen lassen oder einfach nur eine Pause einlegen um dann wieder auf Motivsuche zu gehen.
Der TerraZoo ist übrigens gleichzeitig auch die Reptilienauffangstation für Nordrhein-Westfalen, Hessen und Thüringen. Geschmuggelte, ausgesetzte oder misshandelte Tiere werden hier untergebracht. Wenn also euer Haustier-Nilalligator mal böse war wisst ihr wo ihr ihn hingeben könnt.

Zum Thema Fotografie.

Das ist im TerraZoo gar kein Problem. Licht ist genug vorhanden was aber nicht bedeutet dass ein lichtstarkes Objektiv nicht von Vorteil ist. Aber das ist es ja eigentlich immer.
Ich hatte ein 18-135mm mitgenommen und meine Teleobjektive im Auto gelassen. Besser wäre es gewesen das 70-200mm zu nutzen. 135mm waren manchmal doch zu kurz. Ein Makro-Objektiv wäre wahrscheinlich noch besser. Leider habe ich keins in meinem Besitz. Ein Stativ hatte ich ebenfalls im Auto gelassen aber es ging auch wirklich ohne recht gut.

Die Terrarien-Scheiben waren eigentlich immer recht sauber, was auch darin liegt das die Tierpfleger ständig am Putzen sind. Dabei kann man das eine oder andere Tier auch recht nah betrachten oder sogar mal anfassen. Spiegelungen sind natürlich vorhanden doch durch geschickte Positionsänderung kann man diese gut vermeiden.
Anzumerken ist noch das es nach einiger Zeit recht warm wurde. Die Jacke hätte ich im Auto lassen sollen.

Schaut euch einfach die Bilder des TerraZoos auf meiner Homepage an.
http://gottrand-tierfotografie.de/2018/09/22/terrazoo-rheinberg/

Vielleicht besucht Ihr auch mal meine Facebookseite und lasst ein „Gefällt mir“ da.
https://www.facebook.com/gottrandtierfotografie/

Darüber würde ich mich sehr freuen.

Ein Besuch des TerraZoos lohnt sich. Vor allem in der kalten Jahreszeit die uns wieder bevorsteht.
Ich hoffe euch hat meine kleine Zoovorstellung gefallen und bedanke mich für eure Aufmerksamkeit.
Für Fragen oder Anregungen stehe ich euch gerne zur Verfügung
Wünsche euch stets Gut Licht!

Mit besten Grüßen euer
Frank Gottrand

Wenn Sie diese Seite weiterhin benutzen, stimmen Sie automatisch der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Webseite sind auf „Cookies erlauben“ gesetzt, um dir das beste Erlebnis zu bieten. Wenn du diese Webseite weiterhin nutzt, ohne deine Cookie-Einstellungen zu ändern, stimmst du dieser Einstellung zu. Dies kannst du ebenso durch Klicken auf „Akzeptieren“ tun.

Schließen